Sangoma A400BRME Basiskarte PCIe

Sangoma A400BRME Basiskarte PCIe

Sangoma
A400 Skalierbare Karte mit 2-24 FXO/FXS-Ports
Lieferfrist: ca. 14 Tage

248,61 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
295,85 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.



Beschreibung

Überlegene Audioqualität in einer erweiterbaren Karte für zwei bis Zwanzig vier Ports im Formfaktor 2 HE: die Sangoma A400 FXO/FXS-Karte ist eine High-Density-Version des beliebten Modells A200.

Optimale Sprachqualität und Verbesserung durch Echounterdrückung bietet das Modell A400D mit einer Zusatzplatine auf Basis von DSP-Echounterdrückungs- Hardware. Ein DSP-Echounterdrückungsmodul auf der A400DBasiskarte verschafft allen Kanälen ohne zusätzliche CPU-Belastung eine hardwarebasierte Echounterdrückung in Telco Grade-Qualität - bis hin zur Maximalkonfiguration der Karte mit 24 Anschlüssen.

Um diese Konfiguration zu erreichen, fügen Sie einfach jeder Basiskarte der A400-Serie zusätzliche Remora™-Karten hinzu. Ein einzelner PCI-oder PCI-Express-Steckplatz nimmt die Schaltungen auf und stellt eine gemeinsame synchrone Taktung aller Kanäle sicher.

Die A400 und die Systemarchitektur der Remora™ sind Bestandteil der preisgekrönten AFT-Produktpalette von Sangoma, zur der auch die Sangoma-Karten A101, A102, A104, A108 und A200 gehören. Dieses gewährleistet universelle Kompatibilität und höchste Leistungen auf PCIoder PCIExpress-Bussystemen bei 5 V-oder 3,3 V sowie ausfallsichere Firmwareupgrades vor Ort, um von Hardwareund Softwareverbesserungen zu profitieren, wenn diese verfügbar werden.

Sangoma-Karten garantieren fehlerfreien Telefaxbetrieb und knackfreien Audiobetrieb über analog-digitale Leitungen.*

Technische Spezifikationen

  • Unterstützung für 2 bis 24 Ports und gemischten Betrieb von FXO- und FXS-Schnittstellen nach Bedarf
  • Unterstützung für Asterisk®, FreeSwitch™, und Yate™ PBX/ IVR Projekte sowie andere Open Source- und proprietäre PBX-, Switch-, IVR- und VoIP-Gateway-Anwendungen
  • Eine synchrone PCI-Schnittstelle für alle 24 FXO/FXS-Ports
  • Anschluss an Klemmfelder über 12-adriges, farbkodiertes Telefonkabel (im Lieferumfang); Alternativ über optionales Amphenol-Y-Kabel (Bild unten) zum Anschluss von bis zu 24 Leitungen an ein Telefon-Patchfeld (Artikel ist gesondert erhältlich)
  • Abmessungen: Formfaktor 2 HE: 290 mm x 55 mm
  • Lieferumfang einschließlich Standard- und kurzer 2-HEMontageclips zur Installation in 2-HE-Rackmount-Servern
  • 32-bit Busmaster-DMA über die PCI-Schnittstelle bei 132 Mbyte/s für minimale Prozessorlast
  • Automatische Erkennung und Kompatibilität für 5 V- und 3,3 V- PCI-Bussystem
  • Volle Kompatibilität zu PCI 2.2 und allen handelsüblichen PC-Hauptplatinen, einwandfreies PCI-Interrupt-Sharing
  • Intelligente Hardware: FGPA (Field Programmable Gate Array)-Programmierungen zum Herunterladen mit mehreren Operationsmodi; Bei Verfügbarkeit können neue Funktionen vor Ort hinzugefügt werden
  • Stromaufnahme: 800 mA Spitze, im operativen Betrieb max. 300 mA bei +3.3 V oder 5 V
  • Temperaturbereich: 0-50 °C

Fakten zum Faxen über Sangoma-Hardware

  • Mit Sangoma benötigt Ihr Faxgerät keinen gesonderten analogen Anschluss
  • Dank der T1/E1-Signaldurchschaltung auf Sangoma- Analogkarten gibt es beim Faxen keinen Taktschlupf, keine Puffer-Überläufe oder Unterläufe, keine verlorenen Zeilen, keine leeren Blätter und keine vermissten Seiten
  • Für fehlerfreien Telefax- und Modembetrieb sowie überragende Sprachqualität über T1- und E1-Leitungen sind die Sangoma-Karten A200 und A400 perfekt auf digitale T1/ E1-Karten und die atomzeitgesteuerte Taktung öffentlicher Netze abgestimmt.*

Optional: Zusatzplatine mit DSP Echounterdrückungs-Hardware auf A400D & A400DE

  • G.168-2002 hardwarebasierte Echounterdrückung
  • 1024 Taps/128 ms Tail pro Kanal auf allen Kanälen
  • DTMF-Dekodierung und Tonerkennung
  • Voice Quality Enhancement (VQE): Octasic® Musikschutz, akustische Echokontrolle und adaptive Lärmverminderung
  • Keine CPU-Belastung in Folge von Echounterdrückung

Betriebssysteme

  • Windows® 2003, Windows® XP, Windows® Server 2008, Windows® Vista, Windows® 7
  • Linux (alle Versionen, Releases und Distributionen ab 1.0)

Architektur

  • Die A400 besteht aus einer AFT PCI-Karte mit einer darauf montierten Remora™ Zusatzplatine. Die Remora™-Karte verfügt über sechs Sockel zur Aufnahme von jeweils einem FXO-2 oder FXS-2 Modul. Jedes FXO-2 oder FXS-2 Modul unterstützt jeweils zwei FXO- bzw. FXS-Anschlüsse. Bis zu eine weitere Remora™-Zusatzplatine können neben der A400- Steckkarte auf leeren Steckplätzen montiert und über eine Bus-Platine mit der A400 verbunden werden.
  • Jede 12-Port-Karte Remora™ für A400 verfügt über einen robusten DB25-Anschluss, verbunden mit einem im Lieferumfang befindlichen 12-adrigen, farbkodierten Telefonkabel zum Anschluss an das Klemmfeld einer Vermittlungsstelle.

Flash Demo

 
* Hardwareoption zur Echounterdrückung erforderlich.
Art.No.: VOSANGA400E

Zubehör


Zuletzt angesehene Produkte


SnomGrandstreamberonetXorcomYamahaGerdesSirrixYeastarStarfaceHSTRevolabsJabra GN
Livechat